header

Lichtmikroskopische Histologie

Am EMZ sind auch lichtmikroskopische Untersuchungen von Semidünnschnitten und histologischen Präparaten mit einem Lichtmikroskop (Zeiss Axioskop 40) möglich. Eine Stereomikrosokop / Binokular (Olympus SZX10) erlaubt die Präparation und Dokumentation von größeren Objekten im Auflicht- und im Durchlichtmodus.

In unserem Histologielabor können Gewebe in Paraffin eingebettet werden, sowie histologische und immunzytochemische Färbungen erfolgen. Zur Anfertigung von Paraffinschnitten steht ein Rotationsmikrotom (Zeiss Hyrax) zur Verfügung. Diese lichtmikroskopischen Analysen sind insbesondere zur Vorbereitung von immun-elektronenmikroskopischen Projekten notwendig.